Konzeptaufbau für Unternehmen

Wichtige Informationen:

  • Name des Unternehmens
  • Art des Unternehmens – Definition
  • Eine Unternehmensphilosophie, Hintergrundgeschichte 
  • Ist das Unternehmen legal oder illegal tätig?
    • Genaue Beschreibung, was wird illegal gemacht
  • Wie ist der Ablauf und die Buchhaltung geplant
  • Wo sitzt das Unternehmen ? Ist ein MLO gewünscht oder vorhanden ?
  • Welche Waren oder Dienstleistungen werden verkauft ?
    • Maximal 10 Produkte, davon 3 firmeneigene Produkte
    • Jeder Fahrzeughändler darf jegliche vorhandene Fahrzeuge verkaufen
  • Welche Firmenfahrzeuge werden benötigt
  • Welche Punkte (zB. Stempelpunkt) und Objekte (zB. zusätzlicher ATM) werden benötigt oder gewünscht
  • Telefonnummer der Firma (5-stellig)
  • Ränge und Gehälter (wenn bekannt mit schon bestätigten Angestellten
  • IC-Char und Discord-Name mit Tag

Jegliche Dokumente, die OOC angelegt werden, müssen für das Team jederzeit einsehbar sein.